Herzlich Willkommen!

Lieber Besucher,

herzlich willkommen auf unserer Webseite. Auf folgenden Seiten finden Sie aktuelle Informationen über unseren Verein und Termine von tollen Veranstaltungen. Viel Spaß! :-)

2016-03-03-Mitgliederversammlung-2

Ein Blick hinter die Kulissen

Der Verein der Freunde und Förderer des Gymnasiums Walldorf lädt

am Samstag, den 30.März 2019 um 16 Uhr

zu einer Führung hinter die Kulissen des neuen alten Theaters Heidelberg ein.

Bei dieser Führung können Bereiche des Theaters entdeckt werden, die dem Publikum normalerweise verborgen bleiben: auf den Brettern stehen, die die Welt bedeuten, verschiedenste Arbeitsbereiche und Werkstätten besichtigen sowie Historisches und Wissenswertes über den ganz eigenen Kosmos »Theater« erfahren. Darüber hinaus erhalten Sie interessante Einblicke in die reizvolle Architektur, durch welche die denkmalgeschützten Gebäude in einen modernen Theaterbau integriert und die alten und neuen Bühnenbereiche kombiniert wurden.

Die Führung dauert ca. 1 Stunde.

Treffpunkt: Eingang Theater Heidelberg

Da die Teilnehmerzahl auf 20 begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung telefonisch unter 06227 /61756 oder per Mail christa.nohe@vff-gymnasium-walldorf.de.

Astrobeobachtung „Sternenhimmel im März“

Auch in diesem Jahr dürfen wir Sie ganz herzlich zur Sternen- beobachtung einladen. Unter der fachkundigen Anleitung von Herrn Laber und Herrn Arndt, Leiter der Astro-AG an der Schule, können wir einen Blick durch das schuleigene Teleskop auf den abendlichen Sternenhimmel werfen und die Frühjahrssternenbilder beobachten.

Die Veranstaltung ist auch für Schüler bestens geeignet. Sie findet statt am Montag, den 11.03.2019. Bei ungünstiger Witterung bieten wir Ausweichtermine am Mittwoch 13.03., Donnerstag 14.03 und Montag 19. 03.2019 an. Treffpunkt ist um 18 Uhr in der Aula des Gymnasiums.

(mehr …)

Besuch im Haus der Astronomie und in der alten Landessternwarte

Zum wiederholten Male konnten wir durch die Initiative von Herrn Laber eine Führung durch das architektonisch interessante Haus der Astronomie und die historisch bedeutsame alte Landessternwarte anbieten. Unterstützt wurde Herr Laber von Oliver Arndt, einem ehemaligen Schüler des Gymnasiums, der auch die Astronomie-AG an der Schule leitet.

(mehr …)

„Jubiläumsfahrt“ nach Rom

Seit mittlerweile dreißig (!) Jahren führt Herr Schweizer Studienfahrten zu ganz unterschiedlichen Zielen mit Schülern, aber auch für den Freundeskreis des Gymnasiums durch. Aus Anlass dieses Jubiläums plant Herr Schweizer zusammen mit Herrn Petschan bei genügender Beteiligung in den Herbstferien 2019 eine Studienfahrt nach Rom. Beide sind hervorragende Kenner der „Ewigen Stadt“.

Auf dem Besichtigungsprogramm stehen einige „Klassiker“, aber auch ganz besondere Monumente und Kunstwerke, entspanntes Flanieren u.v.m. Auch eine Tagesfahrt nach Neapel (mit Besichtigung von Herculaneum) oder eine Fahrt nach Tivoli zur Villa d ´Este und zur Villa von Kaiser Hadrian sind denkbar.

(mehr …)

Kennenlernfest der neuen 5. Klassen

Am vergangenen Samstag begrüßten wir unsere neuen Fünftklässler mit ihren Eltern und Geschwistern bei unserem Kennenlernfest in der Reservistenhütte. Bei strahlendem Sonnenschein wurden die ersten Klassenfotos mit den Klassenlehrern gemacht. Anschließend beschäftigte die SMV die Schüler mit spannenden Spielen, während die Eltern bei Kaffee und Kuchen Gelegenheit hatten, sich schon vor dem ersten Elternabend näher kennenzulernen und sich über die Arbeit des Fördervereins zu informieren.

(mehr …)

Theaterabonnement 2018–2019

Liebe Schülerinnen und Schüler der Klassen 9, 10, Kursstufe 1 und 2,

Theater zum Kennenlernen – Schauspieldialoge nicht nur im Unterricht lesen, sondern schauspielerisch hören und sehen – ironisch interpretiert, traditionell oder modern, schwermütig oder humorvoll. Das bietet das Schülerabo am Theater Heidelberg, das der Verein der Freunde und Förderer auch in diesem Jahr an unserer Schule organisiert. Die Stückeauswahl ist breit gefächert, so dass ihr viele verschiedene Formen von Theater sehen könnt.

Hier erhaltet ihr weitere Informationen auf dem Anmeldeformular.

Studienfahrt nach Griechenland

In den Pfingstferien 2019 würde Frau Erny zum dritten Mal für den Verein der Freunde und Förderer eine Studienfahrt nach Griechenland anbieten. Frau Erny unterrichtet an unserer Schule Latein und Griechisch und nicht nur viele Schüler, sondern auch zahlreiche Mitglieder unseres Vereines haben diese besondere Studienfahrt schon miterleben dürfen.

Von Athen aus starten wir zu einer einwöchigen Busrundreise über die Peloponnes und besuchen u. a. Nafplio, Mykene, Epidaurus, Mystras ,Sparta und Olympia. Die restlichen Tage erkunden wir Athen, die Hauptstadt der europäischen Kultur. Auf dem Programm stehen u.a. die Besichtigung der Akropolis und der Besuch des neuen, nicht nur architektonisch beeindruckenden Akropolismuseums. Geplant ist ebenfalls der Besuch der Hafenstadt Piräus und eine Fahrt zur Insel Ägina. Kleine Abweichungen vom Programm sind möglich.

Die 11-tägige Reise findet bei einer Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen statt. Die Kosten betragen ca. 1100€ pro Person. Darin sind enthalten die Kosten für den Flug, die Busrundreise über die Peloponnes, Übernachtung im Doppelzimmer mit Halbpension während der Rundreise und Frühstück während des Aufenthaltes in Athen, die Eintrittsgelder, der Flughafentransfer nach und von Frankfurt, sowie der Flughafentransfer in Athen.

Wenn sich genügend Interessenten melden, würde Frau Erny im Oktober die endgültige Planung vornehmen. Deshalb bitten wir um Rückmeldung bis zum 30.September 2018.

Wir würden uns freuen, wenn wir Ihr Interesse geweckt haben. Auch Schüler (mit Begleitung) und Nichtmitglieder sind bei dieser Reise herzlich willkommen.

Rückmeldungen per Mail (nohe.christa@t-online.de) oder telefonisch (06227/61756).

Studienfahrt nach Paris (Herbstferien 2018)

Durch krankheitsbedingte Ausfälle sind bei der Studienfahrt nach Paris unter der Leitung von Herrn Hartmuth Schweizer noch 6 Restplätze frei.

Die Fahrt findet in den Herbstferien vom 29.10. bis 2.11. 2018 statt.

Bei Stadtrundgängen sollen an exemplarischen Monumenten charakteristischen Auswirkungen der großen Epochen und die geistesgeschichtliche Entwicklung auf das Stadtbild aufgezeigt werden. Auf dem Besichtigungsprogramm steht die Besichtigung von Notre Dame, Louvre, Pantheon, La Sorbonne, Opera, Centre Pompidou, Sacre Coeur, Arc de Triomphe, Tour Eiffel, Place de la Concorde u.v.m.

Die Kosten von 418 € beinhalten die Zugfahrt und 4 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer (Hotel IBIS Paris Bastille Faubourg). Abfahrt ist am 29.10. um 7.13 Uhr in Heidelberg Rückkehr am 2.11.2018 um 20.47 Uhr ebenfalls in Heidelberg.

Nähere Informationen und Anmeldungen per Mail bei HerrnSchweizer (hartmuthschweizer@yahoo.de)